Steg in Flammen

Während der Sommerferien (vor allem im Juli und August) bieten wir jeweils dienstags und donnerstags ab 19.30 Uhr den „Steg in Flammen“ an, wobei uns der Bonner „Rhein in Flammen“ bei der Namensgebung inspiriert hat. Außerdem veranstalten wir im Juli und August an den meisten Sonntagen ab 11 Uhr einen Frühschoppen mit unterschiedlichen Angeboten. 

An den Konzertabenden beim "Steg in Flammen" lässt sich zunächst von unserer Seeterrasse aus der Sonnenuntergang auf der gegenüberliegenden Uferseite mit herrlich mildem und goldgelbem Abendlicht genießen. Wenn diese „überdimensionale Fackel“ sich dann so langsam vom Tag verabschiedet, werden bei uns kleine und große Laternen sowie eine Feuerschale entzündet, die natürlich-gemütliches Licht spenden. Bei kleinen Leckereien, z. B. Crepes, einer regionalen Käseplatte, einer Wurstplatte "Heimaterde" (mit der bekannten Eichsfelder Mettwurst) sowie Faßbier oder Weiß- oder Rotweinen können Sie einen hoffentlich schönen Tag bei und mit ruhepuls ausklingen lassen.

Bei dieser Konzertreihe möchten wir uns musikalisch nicht festlegen. Gespielt wird, was gefällt und wiederkommen darf, wer das Publikum begeistert hat. Die Musiker nehmen auf unserer schwimmenden Bühne Platz und unterhalten die am Ufer sitzenden Gäste vom Wasser aus. Die Termine entnehmen Sie bitte unseren Aushängen, den Ankündigungen im Ort sowie dieser Internetseite.