Steg in Flammen mit 10 vor Eins

Klezmer- Folk - Songs

Klezmer? Klezmer hatte ich in zehn Konzertjahren "Steg in Flammen" noch gar nicht am ruhepuls-Steg, kam es mir bei meiner winterlichen Recherche nach neuen Acts in den Sinn. Dabei mag ich den umtriebigen, oft gut tanzbaren und manchmal auch schwermütigen Sound, gepaart mit jiddischem Gesang, wirklich gern.

Kaum hatte ich diesen Gedanken ein wenig konsequenter verfolgt, schob sich das Suchergebnis "10 vor Eins" ins Bild. Als ich noch über den coolen Bandnamen nachdachte, erkannte ich auf der Homepage, dass nicht nur Klezmer, sondern auch Folk und weitere gängige Songs zum Repertoire des Rostocker Trios gehören. Das tat der Klezmer-Suche keinen Abbruch - im Gegenteil:

Mitreißende Folksongs über die einzigartige Geschichte der grünen Insel Irland, aufwühlende, emotionale Klezmerstücke, in denen die Klarinette über die ganze Welt lacht und weint, nachdenkliche, eigene Songwriternummern, die zum Schmunzeln anregen und Stücke der guten alten Schule des Bob Dylan und Neil Young. Das sind die Klänge, denen sich das Trio „10 vor eins“ verschrieben hat. Einfach handgemachte Musik.

10 vor Eins - das sind:
Christoph Honolka
- Klarinette, Tinwhistle, Perkussion, Ukulele, Gesang
Jens Marquardt - Konzertgitarre, Bass, Akkordeon, Mandoline, Harp, Gesang
Philipp Schönwälder - Westerngitarre, Halbresonanzgitarre, Bass, Gesang

Zurück

Weitere Events